Skischuh Beratung

Wir finden den passenden Schuh - garantiert!

Entscheidend ist, dass der Skischuh vom Einsatzbereich, der Härte und der Fußform (Breite Vorfuss und Ferse)  so genau wie möglich zu Ihrem Fuß passt. Der Skischuh ist als Bindeglied für die Kraftübertragung auf den Ski verantwortlich und nur ein perfekt passender Schuh kann diese Aufgabe erfüllen. 

Härte/Flex
Für die Kraftübertragung ist neben der Passform die Härte (Flex) des Skischuhs entscheidend.
Über den Flex-Index wird die Härte des Schuhs angegeben, der Flex-Indesx ist jedoch leider nicht genormt. Rennschuhe haben einen Flex von 110 - 150, sportliche Schuhe einen Flex von 100-130 und sportliche Allrounder einen Flex von 90-100 sowie komfortabel Skistiefel einen Flex von 60-80.
Viele Kunden neigen dazu einen zu harten Skischuh zu kaufen. Die Folgen sind durch den geringen Flex Nachteile beim Skifahren da ein gleichmäßiges Beugen in Sprung- und Kniegelenk erschwert wird. Auch ein zu weicher Schuh kann Ihnen den Spaß verderben. Der Schuh benötigt eine ausreichende Härte, abhängig vom Körpergewicht und des Fahrkönnens,um den nötigen Druck auf den Ski zu übertragen.  Wir ermittlen den richtigen Flex!

Ein wichtiger Faktor ist die richtige Größe des Schuhs
Oft werden aus Komfortgründen Skischuhe zu groß gewählt. Im Idealfall muss ihr Fuß, wenn sie gerade im Schuh stehen, vorne leicht berühren. Sobald Sie dann über das Schienbein Druck auf die Zunge des Schuhs geben, muss an den Zehen etwas Platz entstehen. Da Skischuhe mit steigender Schuhgröße auch breiter werden, sind zu große Schuhe oft zu breit für den Fuß und daher schlecht bei der Kraftübertragung. Um etwas Halt im Schuh zu bekommen müssen diese dann extrem eng geschlossen werden was wiederum einen starken Druck auf den Rist erzeugt. Folgen sind dann Durchblutungsstörungen, kalte Füße, Sohlenbrennen und Schmerzen.

Fußbreiten & Fußgewölbe
Unterschiedliche Leistenbreiten bei den Modellen ermöglichen uns Ihnen den passenden Schuh anzubieten.
Um eine gute Passform und einen komfortablen Sitz des Skischuhs zu gewährleisten analysieren wir ihr Fussgewölbe. Passende Einlegesohlen unterstützen das Fussgewölbe und sind für eine gute Passform zwingend notwendig.

Innenschuhe
Um den Innenschuh perfekt anzupassen gibt es viele Möglichkeiten, und bitte glauben Sie mir: Innenschuh ist nicht gleich Innenschuh.
Gute Heatfit Innenschuhe gehen durch starkes Erwärmen auf wie eine Hefezopf und passen sich dann beim Erkalten an den Fuß an.
Da diese Vorgänge beliebig oft wiederholt werden können ist eine gute Passform langfristig garantiert.
Klar dass diese guten Innenschuhe ein paar Euro mehr kosten - doch diese Investition lohnt sich!
Die richtige Passform kann auch durch geschäumte Innenschuhe erreicht werden. Wir bieten hier mehrere Modelle für unterschiedliche Zielgruppen an.
Da der Innenschuh direkt an den Fuß geschäumt wird, ist das Negativbild vom Fuß im Innenschuh. Somit sind Druckstellen weitgehend ausgeschlossen.
Empfehlenswert sind wie schon erwähnt Einlegesohlen welche den Stand im Schuh optimieren und Sohlenbrennen verhindern. Wir bieten auch individuell gefertigte Sohlen an.

Bootfitting-Station & Reparaturen
Sollten doch einmal Druckstellen auftreten beraten wir Sie gerne und bearbeiten Ihren Schuh an der richtigen Stelle.
Raparieren können wir so ziemlich alles- falls ihr Schuh noch eine gute Substanz hat. 

Bootfitting2050x520